Händler erwarten weitere Schritte der Notenbank zur Versorgung des Bankensystems mit Liquidität
Kräftiges Kursplus in Tokio

Die asiatische Leitbörse in Tokio hat am Freitag kräftige Kursgewinne verbucht. Erstmals seit den verheerenden Terroranschlägen in den USA am Dienstag kletterte der Nikkei-Index für 225 führende Werte wieder über die 10 000-Punkte-Marke.

dpa-afx TOKIO. Zum Handelsschluss stand das Börsenbarometer bei 10 008,89 Punkten. Das ist ein Plus von 395,80 Punkten oder 4,1 % im Vergleich zum Vortag. Der breiter angelegte Topix schloss mit 1 033,81 Zählern. Ein Plus von 30,30 Punkten oder 3,0 %.

Händler führten die starken Gewinne auf Erwartungen am Markt zurück, die japanische Notenbank werde infolge der Terroranschläge in der kommenden Woche weitere Schritte zur Versorgung des Bankensystems mit Liquidität beschließen.

Entgegen dem allgemeinen Aufwärtstrend sahen sich die japanischen Autohersteller unter anhaltendem Verkaufsdruck. Ein großer Teil der Gewinne in der japanischen Autoindustrie beruhe auf dem nordamerikanischen Markt, hieß es zur Begründung.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%