Händler sprechen auch von technischer Reaktion
Tokio: Kursgewinne im Sog der US-Technologiebörse

Die asiatische Leitbörse in Tokio hat am Dienstag im Gefolge freundlicherer US-Vorgaben fest geschlossen. Der Nikkei-Index für 225 führende Werte legte um 97,26 Punkte oder rund 1,0 % auf 10 292,95 Punkte zu.

dpa-afx/rtr TOKIO. Der breit angelegte Topix schloss mit einem Plus von 2,14 Punkten oder 0,2 % auf 1 058,12 Zählern. Am Vortag hatte der Index auf dem niedrigsten Stand seit 17 Jahren geschlossen.

Händler erklärten die Gewinne mit der freundlichern Stimmung an der US-Technologiebörse und mit einer technischen Reaktion. "Der Anstieg des Nikkei ist überwiegend technisch bedingt, ausgelöst durch vereinzelte Short-Eindeckungen im Technologiesektor nach dem nicht überzeugenden Umschwung an der Nasdaq," sagte Zenshiro Mizuno, Leiter der Aktienabteilung bei der Marusan Securities. Der technologielastige Nasdaq-Composite-Index war am Montag mit einem Plus von 0,46 Prozent auf 1695,38 Zählern aus dem Handel gegangen. Der Dow-Jones-Index 30 führender Industriewerte notierte zum Handelsschluss praktisch unverändert bei 9605,51 Punkten. Der breiter gefasste S&P-500-Index legte 0,62 Prozent auf 1092,54 Zähler zu.

Unter den Einzelwerten zog Advantest - ein Hersteller von Testsystemen für die Halbleiterproduktion - am stärksten an. Zu den größten Verlierern am Markt zählten Furukawa Electric. Japans größter Hersteller von optischen Komponenten hatte am Montag seinen Umsatz- und Gewinnausblick für das erste Halbjahr des laufenden Geschäftsjahres gesenkt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%