Hagener jetzt größte Buchhandelsgruppe im deutschsprachigen Raum
Amadeus kommt unter Douglas-Dach

Die österreichische Kartellbehörde hat Europas größtem Parfümerie-Konzern Douglas die Übernahme des Buchhändlers Amadeus genehmigt.

HB/dpa HAGEN. Mit Wirkung zum 1. Oktober sollen damit 17 Buchhandlungen übernommen werden, berichtete die Douglas Holding AG am Montag in Hagen. Die übernommenen Filialen sollen weiter unter der in Österreich bekannten Marke Amadeus firmieren.

Im April 2001 hatte Douglas eine 75-Prozent-Beteiligung an der Hamburger Thalia-Buchhandlung erworben und ist somit die größte Buchhandelsgruppe im deutschsprachigen Raum. Vor dem Eintritt in den österreichischen Markt umfasste die Gruppe den Angaben zufolge 80 Buchhandlungen in Deutschland und acht in der Schweiz.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%