Halbjahreszahlen
Easy Software senkt Umsatz- und Ergebnisplanung

Der Entwickler und Anbieter von Dokumenten-Management-Systemen Easy Software hat im ersten Halbjahr nach endgültigen Zahlen einen Verlust erzielt und seine Prognosen für das Gesamtjahr zurückgenommen.

rtr MÜLHEIM. Wegen der Geschäftsentwicklung im ersten Halbjahr und den konjunkturellen Einflüssen nach IAS-Bilanzierungsstandard werde für das Gesamtjahr nun ein Umsatz von 41,5 Mill. ? und ein Fehlbetrag von 3 Mill. ? erwartet, teilte das am Neuen Markt gelistete Mülheimer Unternehmen am Montag mit.

Ende März hatte Easy Software noch mit Einnahmen von 51,5 Mill. ? und einem Überschuss von 4,86 Mill. ? für 2001 gerechnet. Die Aktie verlor nach Bekanntgabe der Zahlen in der Spitze mehr als 17 % und fiel auf ein Jahrestief von 3,97 ?.

2002 will das Unternehmen wieder profitabel sein

Wie schon am 10. August vorläufig berichtet, sei im ersten Halbjahr wegen Vorleistungen, konjunkturbedingten Auftragsverzögerungen sowie Sondereffekten bei Aufwendungen und Abschreibungen ein Verlust nach Steuern von 3,39 Mill. ? nach einem Gewinn von 0,43 Mill. ? im Vorjahreszeitraum entstanden, hieß es weiter. Der Umsatz sei auf 19,7 (Vorjahr: 17,72) Mill. ? gestiegen.

Auf Grund der eingeleiteten Kostensenkungsmaßnahmen sei im zweiten Halbjahr mit einem positiven Ergebnis zu rechnen. 2002 wolle Easy Software bei einem Umsatz von 48,2 Mill. ? wieder profitabel sein und einen Überschuss von 3,5 Mill. ? erzielen.

Am 10. August hatte Easy Software mitgeteilt, der Umsatz sei im ersten Halbjahr um rund 12 % hinter den eigenen Erwartungen zurückgeblieben. Die Gesellschaft hatte angekündigt, die Gesamtjahresplanung aktualisieren zu wollen. Der Aktienkurs verlor damals in der Spitze mehr als 25 % auf 4,85 ?.

Am frühen Montagnachmittag tendierte die Easy-Aktie in einem schwächeren Gesamtmarkt bei sehr dünnen Umsätzen noch mit fast 11 % im Minus bei 4,28 ?.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%