Halbjahreszahlen enttäuschend
WestLB Panmure stuft BOV auf "Neutral" herab

Die Analysten der WestLB Panmure haben ihre Empfehlung für die Aktie des IT-Dienstleisters BOV auf "Neutral" von "Outperform" herabgestuft.

dpa-afx DÜSSELDORF. Der Verlust vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) von 3,5 Mill. ? im ersten Halbjahr 2001 habe enttäuscht, begründen sie ihren Schritt in einer am Montag in Düsseldorf vorgelegten Studie. Ihrer Ansicht nach dürfte das Papier im kommenden Vierteljahr 10 % um den Nemax All-Share schwanken. Das Kursziel senkten die Experten auf 3,50 ?.

Mit einem Umsatz von 15,3 Mill. ? habe BOV im ersten Halbjahr ihren Erwartungen entsprochen, schreiben die Analysten. Der Ebitda-Verlust für die normale Geschäftstätigkeit habe mit 1,9 Mill. ? geringfügig die Prognose überstiegen.

Einmalkosten von 2,1 Mill. ? für das zweite Quartal haben jedoch zu einem Ebitda-Verlust für das erste Halbjahr von 3,5 Mill. ? geführt, schreiben die Analysten. Die Einmalkosten stammten aus Entlassungen und dem Rücktritt vom Kauf der Jardix AG. Es habe sich herausgestellt, dass das für die Akquisition maßgebliche Produkt nicht die erhoffte Performance aufgewiesen habe.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%