Archiv
Halbleiter-Krise: Philips streicht 570 Stellen

dpa-afx AMSTERDAM. Der niederländische Elektronikkonzern Philips streicht wegen rückläufiger Aufträge 570 Stellen bei der Herstellung von Maschinen für die Montage von Halbleitern. Die Einsparung soll im ersten Quartal des nächsten Jahres abgeschlossen sein, kündigte das Unternehmen am Montag in Amsterdam an.

Das betroffene Tochterunternehmen Assembleon beschäftigt derzeit weltweit 1200 Mitarbeiter. Allein in der niederländischen Zentrale Eindhoven sollen 320 Arbeitskräfte ausscheiden. Die Umstrukturierung sei erforderlich, um die Marktposition des Konzerns in diesem Bereich zu sichern, hieß es.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%