Halbleitergeschäft
Siemens - Greenshoe bei Infineon-Anleihe vollständig ausgeübt

Die Anleihe läuft bis 2005 und kann ab August 2001 in Infineon-Aktien umgewandelt werden

Reuters MÜNCHEN. Bei der vom Münchener Siemens-Konzern emittierten Wandelanleihe auf Infineon-Aktien ist die Mehrzuteilungsoption vollständig ausgeübt worden. Wegen der großen Nachfrage seien zusätzlich zu der Zwei-Milliarden-Euro-Anleihe weitere 500 Mill. Euro begeben worden, teilte Siemens am Montag mit. Damit fließen dem Konzern aus der Anleihe, die in Aktien des Halbleiter-Herstellers zurückgezahlt werden kann, insgesamt 2,5 Mrd. Euro zu. Sollten sich alle Anleger zum Umtausch der Aktien entschließen, verringert sich der Siemens-Anteil an der ehemaligen Halbleiter-Sparte auf 67 von derzeit 71 %.

Die Anleihe läuft bis zum 10. August 2005 und kann ab August 2001 in Infineon-Aktien umgewandelt werden. Siemens will mittelfristig seine Beteiligung an Infineon komplett abbauen. Der Technologie-Konzern hatte sein Halbleitergeschäft im März an die Börse gebracht.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%