Halbzeit-Standpauke weckte Team aus Lethargie
Hockey-Herren feiern Tor-Festival

Die deutschen Herren haben in der Vorrunde des olympischen Hockey-Turniers einen Kantersieg gefeiert und damit ihre Medaillenambitionen untermauert. Gegen den Außenseiter Ägypten hatte die Mannschaft aber deutliche Anlaufschwierigkeiten. Erst nach einer Leistungssteigerung in der zweiten Halbzeit wurde das Spiel am Ende zu einer klaren Angelegenheit.

HB ATHEN. Dank des 6:1 (1:1)-Erfolges über den Afrika-Meister übernahm das Team von Bundestrainer Bernhard Peters die alleinige Tabellenführung in der Gruppe A und kann mit einem weiteren Sieg am Samstag über Großbritannien möglicherweise schon vorzeitig den Halbfinal-Einzug perfekt machen.

Vor 1000 Zuschauern erzielten am Donnerstag Christopher Zeller (17./67.), Matthias Witthaus (39.), Florian Kunz (46.) und Christoph Bechmann (49./58.) die Tore zum achten Sieg im neunten Vergleich. Für die Ägypter traf Belal Enaba (24.) zum zwischenzeitlichen 1:1. Mit zwei Siegen und einem Remis sind die DHB-Herren in Athen noch ungeschlagen.

"Sieben Punkte, das ist ein fast perfekter Start", freute sich Kapitän Kunz. "Wir hatten anfangs noch viel mit uns selbst zu tun, konnten aber zum Glück noch einiges für das Torverhältnis tun." Auch Trainer Peters zeigte sich zufrieden: "Ich war sicher, dass wir noch zu einem klaren Sieg kommen würden. Jetzt müssen wir gegen Großbritannien noch einmal nachlegen, dann haben wir eine super Ausgangsposition", so der Coach.

Seite 1:

Hockey-Herren feiern Tor-Festival

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%