Halbzeitbilanz
Mehr Besucher als erwartet

Die deutsche Industrie sieht zur Halbzeit der Hannover Messe ihre vorsichtige Hoffnung auf einen Konjunkturaufschwung bestätigt. Mit 125.000 Gästen lag das Besucherinteresse bei der weltgrößten Industrieschau nach Angaben der Messeleitung auf dem Vorjahresniveau und war damit besser als erwartet.

Reuters HANNOVER. Die Einschätzung, dass auch in Deutschland die Talsohle durchschritten sei, habe sich an den ersten drei Messetagen bestätigt, sagte Messe-Chef Klaus Goehrmann am Mittwoch zur Halbzeitbilanz.

Die Branchenverbände des Maschinenbaus und der Elektroindustrie teilten diese Einschätzung. Für übertriebenen Optimismus sahen deren Vertreter aber nach dem Messeverlauf allerdings keinen Anlass.

Starkes Interesse bestehe bei den Fachbesuchern an Automatisierungstechnik. Die Messe-Leitung hatte nach den Besucherrückgängen der CeBIT vor einem Monat auch für die Hannover Messe mit Einbußen kalkuliert. Im vorigen Jahr zählte die Industrieschau rund 260.000 Besucher.

Die von den Verbänden befragten Aussteller beklagen allerdings, dass noch zu wenig Fachbesucher aus dem Ausland zur Hannover Messe gekommen seien. Allerdings ist nach Angaben der Messe AG der Auslandsanteil der Besucher zur Halbzeit leicht auf 32 Prozent gestiegen.

Mit knapp 7000 Ausstellern wie im vorigen Jahr präsentiert die Hannover Messe noch bis Samstag Innovationen aus dem Maschinenbau, der Energietechnik sowie der Zulieferer und der Logistik.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%