Hamann sagt ab
Personalsorgen vor Kuweit-Länderspiel

Für DFB-Teamchef Rudi Völler wird das Länderspiel der deutschen Fußball-Nationalmannschaft am 9. Mai in Freiburg immer mehr zum Muster ohne Wert. Nach den Nationalspielern von Bayer Leverkusen, Schalke 04 und Borussia Dortmund fehlt nun auch Mittelfeldakteur Dietmar Hamann vom FC Liverpool.

sid MÜNCHEN. Der 28-Jährige sagte wegen eines Nachholspiels seines Klubs gegen Blackburn Rovers am 8. Mai ab. Der Kader soll nun mit "U21"-Nationalspielern ergänzt werden. Wegen des DFB-Pokalendspiels am 11. Mai zwischen Bayer Leverkusen und Schalke 04 sind bereits Michael Ballack, Jens Nowotny, Carsten Ramelow, Bernd Schneider, Oliver Neville, Thomas Brdaric, Gerald Asamoah und Jörg Böhme nicht dabei. Weil Borussia Dortmund am 8. Mai im Uefa-Cup-Finale auf Feyenoord Rotterdam trifft, muss Völler zudem auf Jens Lehmann, Jörg Heinrich, Sebastian Kehl, Christian Wörns, Christoph Metzelder und Lars Ricken verzichten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%