Handel ohne Impulse
Konjunkturaussichten belasten Neuen Markt

Belastet durch die schlechten Konjunkturaussichten haben die Aktien am Frankfurter Neuen Markt am Freitag weiter nachgegeben. Der Nemax 50 sank bis zum frühen Nachmittag um 0,90 % auf 1 425,39 Stellen. Der alle Aktien umfassende Nemax-All-Share-Index gab um 0,66 % auf 1 527,11 Stellen nach.

dpa-afx FRANKFURT. Händler in Frankfurt sprachen von einem Handel ohne Impulse. "Die Futures sind neutral und es fehlen positive oder negative Meldungen". Es gebe im Freitagshandel wieder einmal schwache Umsätze.

Die Gewinnerliste des Nemax 50 führten die Papiere der SCM Microsystems an. Sie stiegen um 11,12 % auf 11,69 Euro und vollzogen damit den Anstieg des Handels an der Nasdaq nach. Dort hatte die Aktie am Vortag über 40 % zugelegt.

Den an der Aktienanzahl gemessen höchsten Umsatz verzeichnete EM.TV . Der Handel von knapp 170 000 Papieren brachte den Aktionären einen Verlust von 5,62 % auf 2,52 Euro. Damit markierte die Aktie ein neues Jahrestief. EM.TV Vorstandschef Thomas Haffa ist aus der "Forbes-Liste" der Milliardäre geflogen. Die Börse bewertet sein Unternehmen derzeit mit knapp 380 Mill. Euro.

Die Aktien der Onvista AG gaben um 17,72 % nach und führten damit die Verliererliste an. Mit einem Preis von 6,50 Euro wurde ein neues Jahrestief markiert.

Die Aktien der Sunways AG gewannen 9,65 % auf 8,75 Euro. Sunways war im Februar mit einem ersten Börsenkurs von 12,63 Euro gestartet. Wer allerdings bei der Zeichnug zum Preis von 7 Euro dabei war, hat bis heute noch Gewinne erzielt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%