Handelsbeginn in Europa
Euro etwas fester

Etwas fester zeigt sich der Euro am Mittwoch im frühen europäischen Handel. Bis gegen Uhr 8.30 Uhr MEZ notiert die europäische Gemeinschaftswährung mit 0,8850 nach 0,8844 $ in Asien und nach 0,8830 $ im späten US-Handel am Dienstag.

vwd FRANKFURT. Zum Yen zeigt sich der US-Dollar mit 123,63 nach 123,53 JPY am Morgen und nach 124,00 JPY im späten New Yorker Geschäft. Gegenüber dem britischen Pfund geht der Euro mit 0,6240 GBP um nach 0,6236 im späten europäischen Geschäft am Dienstag und zum Schweizer Franken mit 1,4575 CHF nach 1,4622. Die Feinunze Gold startet in London mit 274,75 $ in den Tag nach einem Nachmittagskurs von 273,30 $ am Dienstag.

Bei einem noch ruhigen Handel zeigt sich die Gemeischaftwährung weiterhin auf Stabilisierungskurs. Marktteilnehmern zufolge profitiert der Euro weiter von den schwachen Zahlen zum US-Verbrauchervertrauen, die Hoffnungen auf weitere Zinssenkungen in den USA genährt hätten. Nach einen Ausbruch über den Widerstand bei 0,8845/50 $ liege der Euro wieder unter dem frühen Tageshoch bei 0,8867 USD. Händler gehen trotz des leicht verbessserten Sentiments von einem ruhigen Handelsverlauf innerhalb enger Bandbreiten aus. Dabei lägen Unterstützungen bei 0,8830 $ und 0,8780 $, Widerstände bei 0,8850 bzw 0,8880 $.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%