Archiv
'Handelsblatt': Anwälte raten Commerzbank von BHF-Kauf ab - Hohe Lasten

DÜSSELDORF (dpa-AFX) - Eine komplette Übernahme der BHF-Bank könnte dieCommerzbank laut einem Pressebericht mit einem dreistelligenMillionenbetrag belasten. Daher hätten die Commerzbank-Anwälte von einemvollständigen Einstieg bei der ING-Tochter abgeraten,berichtete das "Handelsblatt" in seiner Mittwochausgabe unter Berufung aufFrankfurter Bankenkreise. Sowohl die Commerzbank als auch die BHF-Bank wolltendies laut Zeitung nicht kommentieren.

DÜSSELDORF (dpa-AFX) - Eine komplette Übernahme der BHF-Bank könnte dieCommerzbank laut einem Pressebericht mit einem dreistelligenMillionenbetrag belasten. Daher hätten die Commerzbank-Anwälte von einemvollständigen Einstieg bei der ING-Tochter abgeraten,berichtete das "Handelsblatt" in seiner Mittwochausgabe unter Berufung aufFrankfurter Bankenkreise. Sowohl die Commerzbank als auch die BHF-Bank wolltendies laut Zeitung nicht kommentieren.

Die finanziellen Risiken resultieren laut Zeitung aus einem Verfahren, dasam 30. Juni vor dem Frankfurter Landgericht beginnt. Ehemalige Aktionäre derAgiv-Gruppe, an der die BHF derzeit 13,2 Prozent hält, fordern eineRückabwicklung der Fusion von Agiv mit der Hamburger Immobilienfirma HBAG. Diesesei nicht rechtswirksam zu Stande gekommen. Sollten die Ex-Aktionäre mit ihrerKlage durchkommen, "müsste die BHF-Bank den Kaufpreis für ihre Agiv-Beteiligungzurückzahlen und würde im Gegenzug ihre Anteile erhalten", zitierte die Zeitungeinen Rechtsvertreter der Agiv-Aktionäre.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%