Handelsblatt Business-Monitor
Deutsche Wirtschaft rechnet mit Gewinnanstieg in 2003

Eine deutliche Mehrheit der Unternehmen in Deutschland rechnet mit einem Anstieg der Gewinne im kommenden Jahr.

DÜSSELDORF. 59 Prozent der Führungskräfte der deutschen Wirtschaft erwarten, dass die Erträge gegenüber 2002 steigen werden, ergab der Handelsblatt Business-Monitor, eine vom Psephos-Institut erhobene repräsentative Umfrage unter Top-Managern, im April. Jeder vierte Entscheider (24%) rechnet mit einer unveränderten Gewinnsituation, nur 9 Prozent mit zurückgehenden Gewinnen. Besonders optimistisch sind die Manager aus Großunternehmen: Hier sehen vier von fünf Befragten (79%) stärker sprudelnde Gewinne für das nächste Jahr. Bei den Branchen sind es vor allem Metall, Handel und Dienstleister, die mit überwiegend positiven Erwartungen in das kommende Jahr blicken.

Für das laufende Jahr sind die Gewinnerwartungen noch eher verhalten: Nur 30 Prozent der Führungskräfte glauben an einen Ertragsanstieg, 35 Prozent rechnen mit einer Stagnation der Gewinne, jeder Dritte (33%) befürchtet sogar einen Gewinnrückgang. Die Entwicklung der Auftragslage für das laufende Jahr wird von den Managern allerdings überwiegend positiv eingeschätzt: Jeder Dritte erwartet eine Verbesserung (33%), mehr als ein Viertel (28%) rechnet mit einer anhaltend guten Situation. Vorreiter sind dabei der Dienstlei-stungsektor (Verbessern: 40%) und die Großunternehmen (45%).

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%