Handelsblatt exklusiv
UMTS-Zusammenarbeit mit Toshiba liegt auf Eis

Die Verzögerung des UMTS-Starts in Europa bringt die Siemens AG bei der wichtigen Forschungspartnerschaft ins Hintertreffen.

HB DÜSSELDORF. Die Verzögerung des UMTS-Starts in Europa bringt die Siemens AG bei einer wichtigen Forschungspartnerschaft ins Hintertreffen: Die Zusammenarbeit mit Toshiba bei der Entwicklung von Mobiltelefonen der nächsten Generation (UMTS) liegt derzeit auf Eis. Das bestätigten beide Unternehmen dem Handelsblatt.

Ursprünglich wollten die Konzerne schon im kommenden Frühjahr gemeinsame UMTS-Endgeräte auf den Markt bringen. Durch das Projekt sollten nicht nur die Ausgaben begrenzt werden. Beide Seiten wollten auch gegenseitig Know-how weitergeben und damit die Ent-wicklungszeiten verkürzen. Analysten hatten die Kooperation hoch gelobt, weil die Zusammenarbeit technologisch sehr wichtig sei für Siemens. Jetzt muss Siemens die Entwicklungskosten für die neuen Mobiltelefone bis auf weiteres alleine schultern.

Die Vereinbarung sollte Toshibas Wissen in der UMTS-Technologie und das GSM-Know-How von Siemens vereinen. GSM ist der derzeit verbreitete Standard in Europa. Einer Toshiba - Sprecherin in Tokio zufolge hat sich der geplante Produktstart jetzt auf 2004 verschoben. "Die Forschungskooperation geht nicht so voran, wie ursprünglich vereinbart", wurde betont, sie bestehe aber weiter. Eine Siemens-Sprecherin bestätigte das. Beide Unternehmen würden sich derzeit auf ihre Heimatmärkte konzentrieren. Von Anfang an hätte es "keine konkreten Vereinbarungen" gegeben, hieß es. "Dies war von Beginn an kein Joint Venture", so die Sprecherin.

Mehr zu diesem Thema lesen sie in der morgigen Ausgabe des Handelsblatts

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%