Handelsblatt-Telefonaktion
Karriere in Not?

Entlassungen, Mobbing, Sozialpläne - in der Wirtschaftskrise scheitern viele Karrieren. Was kann man tun, wenn die Kündigung droht? Wie bekommt man wieder Grund unter die Füße? Experten beantworten heute ihre persönlichen Karriere-Fragen.

DÜSSELDORF. Entlassungen, Mobbing, Sozialpläne - in der Wirtschaftskrise scheitern viele Karrieren.Was kann man tun, wenn die Kündigung droht? Wie bekommt man danach wieder Grund unter die Füße? Vier Experten beantworten bei der Handelsblatt-Telefonaktion (Anrufe kosten 12 Cent pro Minute) am Freitag, dem 13. September, von 14 bis 17 Uhr ihre ganz persönlichen Karriere-Fragen.

BERND ANDERSCH - Telefon: 0 18 05.22 99-84
Personalberater und Coach, Inhaber von Andersch & Training, Aachen

 

FENIMORE V. BREDOW - Telefon: 0 18 05.22 99-85
Fachanwalt für Arbeitsrecht, Rechtsanwälte Domernicht & v. Bredow, Köln

 

MADELEINE LEITNER - Telefon: 0 18 05.22 99-86
Diplom-Psychologin und Personalberaterin, München - Spezialgebiet: Ratschläge für persönliche Karriereplanung und-wechsel

 

ANNETTE MALOTTKE - Telefon: 0 18 05.22 99-87
Rechtsanwälting und Mediatorin, Anwaltsbüro Bell und Windirsch, Düsseldorf - Tätigkeitsschwerpunkte: Arbeits- und Dienstrecht

Die wichtigsten Fragen und Antworten veröffentlichen wir am Freitag, 20. September, an dieser Stelle.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%