Archiv
'Handelsblatt': Thales sucht Alternativen zu Fusion mit EADS

Der französische Rüstungs- und Elektronikkonzern Thales sucht nach Alternativen zu einer Fusion mit dem europäischen Flugzeug-Konzern EADS .

dpa-afx DÜSSELDORF. Der französische Rüstungs- und Elektronikkonzern Thales sucht nach Alternativen zu einer Fusion mit dem europäischen Flugzeug-Konzern EADS . Der Konzern prüfe derzeit Allianzen oder Zusammenschlüsse in Europa, schreibt das "Handelsblatt" (Freitagausgabe) unter Berufung auf Unternehmenskreise.

Als Partner kämen der britische Konzern BAE Systems , das französische Bündnis aus Triebwerkshersteller Snecma und Elektronikkonzern Sagem sowie der italienische Finmeccanica-Konzern in Frage. "Wir sind für verschiedene Optionen offen", zitiert die Zeitung die Kreise, "auch für EADS". Ein Sprecher des Konzerns wollte dies auf Anfrage des "Handelsblatts" nicht kommentieren.

Thales, der größte europäische Hersteller von Verteidigungselektronik, steht seit mehreren Wochen im Zentrum von Spekulationen. Sie wurden dadurch ausgelöst, dass die Großaktionäre Alcatel und Dassault aus dem Unternehmen aussteigen wollen, weil sie mit dessen aktueller internationaler Ausrichtung nicht mehr zufrieden sind. Beide halten zusammen 15 Prozent am Konzern und können wichtige Entscheidungen blockieren. Thales und EADS hatten vor wenigen Tagen dementiert, dass sie eine Fusion planten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%