Handelsstart in Europa
Euro wenig verändert

Nahezu unverändert startet der Euro am Freitag in den europäischen Handel. Bis gegen 8.08 Uhr MESZ notiert die Gemeinschaftswährung bei 0,8546 $ nach 0,8539 eine Stunde zuvor in Asien und 0,8546 $ im späten New Yorker Handel am Donnerstag.

vwd FRANKFURT. Zum Yen notiert der US-Dollar mit 124,38 Yen nach 124,42 Yen in Asien und 124,42 Yen in New York. Zum britischen Pfund notiert der Euro mit 0,6032 nach 0,6118 Pfund am Donnerstagnachmittag und zum Schweizer Franken mit 1,5199 nach 1,5253 sfr. Die Feinunze Gold startet mit 272,55 $ in den Freitag nach einem Nachmittagsfixing von 271,75 $ am Donnerstag.

Nachdem die EZB die Leitzinsen wie erwartet nicht änderte, zeigt sich der Euro am Freitagmorgen nahezu unverändert. Am heutigen Freitag warten Händler auf den Ifo-Index. Hier liegen die Schätzungen weit auseinander. Die Spanne reicht laut Händlern von einem Rückgang bis zu einem Prozent auf 91,5 % bis zu unveränderter Lage bei 92,5 %. Die großen Verkauforders in Euro/GBP seien ausgelaufen und belasten den Markt nicht mehr, so Beobachter weiter. Die Range bis 10.00 Uhr wird mit 0,8530 zu 0,8570 $ angegeben. Danach müsse man sehen, wie sich der Ifo-Index auf die Märkte auswirke.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%