Handelsstart in Frankfurt
Nemax unter 1 300 Punkten

Am Frankfurter Neuen Markt sind die Aktien am Mittwoch mit einem Abschlag in den Handelstag gestartet.

dpa-afx FRANKFURT. Der Auswahlindex Nemax 50 rutschte bereits zum Auftakt unter die 1 300 Punkte-Marke und verbuchte beim Stand von 1 269,22 Punkten ein Minus von 2,51 %. Der All Share fiel in den ersten Handelsminuten um 1,89 % auf 1 206,27 Zähler. Im weiteren Verlauf gaben beide Indizes weiter nach und notierten gegen 10.40 Uhr bei 1 257,96 bzw. 1 190,77 Zählern.

Die Papiere der von der Insolvenz bedrohten Kinowelt Medien AG verloren erneut 21,05 % und kosteten im frühen Handel 0,45 Euro. Die Frist für eine Einigung über den gekündigten Kredit der ABN Amro Bank läuft an diesem Mittwoch aus. Am Vorabend hatte der Filmrechtehändler nach Börsenschluss mitgeteilt, die Zusammenarbeit mit Warner Bros. International Television Distribution beendet zu haben. Der daraus entstehende außerordentliche Aufwand in Höhe von 130 Millionen Euro ist laut Kinowelt bereits in die Quartalsbilanz aufgenommen worden. Die Zahlen für das dritte Quartal sollen kommenden Freitag vorgelegt werden.

Die Aktien des Champions-League-Vermarkters Highlight Communications verloren 2,17 % auf 4,50 Euro. Das Unternehmen hatte tags zuvor trotz hoher Sonderabschreibungen gute Geschäftszahlen vorgelegt. Nach Meinung von Analysten seien die Chancen zur weiteren Vermarktung der Fußballrechte gestiegen.

Die Aktien des Biotechnologie-Unternehmens Morphosys sanken um 1,46 % auf 57,45 Euro. Das Unternehmen hatte mitgeteilt, eine neue Antikörperbibliothek fertiggestellt zu haben. Mit dieser werde die Suche nach Antikörpern effizienter und schneller. Die Bibliothek mit dem Namen Hucal Gold weise eine größere Antikörper-Vielfalt auf als frühere Versionen und erhöhe die Unabhängigkeit des Unternehmens bei mehrerern laufenden Patentstreitigkeiten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%