Handelsstart
Seitwärtsbewegung auf Rentenmarkt erwartet

vwd FRANKFURT. Mit nahezu unveränderten Notierungen sind die deutschen Renten am Freitag gestartet. Die zehnjährige Anleihe (Julikontrakt) handelt bis gegen 9.39 Uhr im Vergleich zum Kassakurs von Donnerstag um sechs Basispunkte niedriger bei 100,89 %. Dies entspricht einer Rendite von 5,11 %. "Der Markt erwartet heute eine Seitwärtsbewegung", erklärt eine Marktteilnehmerin. Die deutschen Außenhandelspreise hätten keine Auswirkungen auf die Anleihen gehabt. Impulse könnten allenfalls von der Euro-Seite her kommen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%