Handelsverlauf
New York: Dell steht unter Druck

Die Technologiewerte zeigen sich schwach, nachdem der Computerhersteller Dell enttäuschende Zahlen vorlegte.

vwd NEW YORK. Die New Yorker Börsen zeigen sich am Freitag im Handelsverlauf uneinheitlich. Während die Technologiewerte ihre Anfangsverluste noch ausweiten, legen die Standardwerte zu. Bis gegen 17.08 Uhr MESZ gewinnt der Dow-Jones-Index für 30 Industriewerte (DJIA) 0,9 Prozent oder 93,04 Punkte auf 11.003,63 Zähler. Der technologielastige Nasdaq-Index verliert 1,4 Prozent oder 53,37 Punkte und notiert bei 3.706,62 Zählern. Der breiter gefasste S&P-500-Index steht nahezu unverändert bei 1.460,80 Zählern. Die Schwäche bei Technologietiteln ist nach Ansicht eines Händlers eine Reaktion auf Dell Computer, deren Zahlen ohne echten Knalleffekt ausgefallen seien. Das habe die Marktteilnehmer enttäuscht.

Auch gebe es weiterhin eine "viel zu große Unsicherheit" darüber, wie sich die Gewinnentwicklung bei den Unternehmen fortsetzen wird, heißt es. Ungewiss sei auch immer noch, wie die Entscheidung der US-Notenbank am 22. August ausfallen wird. Ken Sheinberg von SG Cowen prognostiziert einen Markt, der in den nächsten zwei Wochen in einem Korridor verlaufen wird, gefolgt von einem Ausbruch, der nach unten führen könnte. Dell Computer verlieren 9,4 Prozent oder 3,94 $ auf 37,81, nachdem der Umsatz um rund 200 Mio $ unter den eigenen Erwartungen geblieben ist. Apple Computer verringern sich ebenfalls und zwar 3,3 Prozent oder 1,56 $ auf 45,93, ebenso Adobe Systems, die 1,9 Prozent oder 2,19 $ auf 110,69 abgeben. Applied Materials verbilligen sich um 3,1 Prozent oder 2,13 $ auf 67,13.

Sehr geringen bis gar keinen Einfluss haben nach Auskunft eines Händlers die am Berichtstag veröffentlichten US-Konjunkturdaten. "Dazu fällt dem Markt nichts ein", umschreibt er das Ausbleiben von Impulsen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%