Handelsvolumen bescheiden
Schwache Technologiewerte belasten Tokioter Börse

Reuters TOKIO. Die Tokioter Börse hat am Donnerstag im Sog der schwachen Technologiewerte etwas tiefer geschlossen. Händler verwiesen auf die Umsatzwarnung des US-Computerherstellers Dell. Dell hatte am Mittwoch nach Börsenschluss mitgeteilt, dass der Umsatz im dritten Quartal aufgrund schwacher Nachfrage in Europa rund drei Prozent unter den Erwartungen ausgefallen sei. Zuvor hatten bereits der Chiphersteller Intel und Apple Computer die Erwartungen gedämpft. Der Nikkei-Index gab 49,82 Punkte oder 0,31 % nach auf 16 099,26 Punkte ud der breite Topix sank 0,32 % auf 1507,43 Zähler.

Händler erklärten, obwohl die Nachfrage nach Technologie-Produkten in Japan anziehe, bedeuteten die Nachrichten aus den USA nichts gutes. Japanische Firmen würden früher oder später unweigerlich von den selben Problemen wie die amerikanischen getroffen. Ausserdem hingen die japanischen Firmen zu einem wesentlichen Teil von der US-Konjunktur ab. Die Aktien des Computer-Herstellers Toshiba ermässigten sich um 1,77 % auf 890 Yen, während NEC 1,79 % auf 2470 Yen nachgaben. Der Computerspiel-Anbieter Namco brach fast 11 % auf 2850 Yen ein. Zuvor hatte das Unternehmen mitgeteilt, es rechne für das Geschäftsjahr mit einem Verlust vonm 2,12 Mrd. Yen. Die bisherige Prognose hatte auf einen Gewinn von 300 Mill. Yen gelautet.

Die Halbleiter-Hersteller-Ausrüster setzten den Anstieg des Vortages fort; Advantest kletterten 1,08 % nach einem Anstieg von 6,2 % am Mittwoch. Sanwa Bank , Tokai Bank und Toyo Trust & Banking bewegten sich in Übereinstimmung mit dem Aktien-Tausch-Verhältnis der geplanten Fusion; Sanwa und Tokai gaben Terrain Preis, während Toyo deutlich fester aus dem Handel ging.

Das Volumen fiel mit 561,64 Mill. Aktien bescheiden aus. Am Vortag hatten 610,21 Mill. Titel den Besitzer gewechselt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%