Archiv
Handys könnten bald auch im Flugzeug klingeln

London (dpa) - Reisende könnten ihre Handys nach einem Bericht der «Sunday Times» möglicherweise schon in zwei Jahren auch während eines Fluges benutzen. Damit würde eine der letzten Handy-freien Zonen verschwinden.

London (dpa) - Reisende könnten ihre Handys nach einem Bericht der «Sunday Times» möglicherweise schon in zwei Jahren auch während eines Fluges benutzen. Damit würde eine der letzten Handy-freien Zonen verschwinden.

Den Angaben zufolge will der Flugzeugbauer Airbus binnen zwei Jahren ein Schuhkarton-großes Empfangsgerät entwickeln, das eine Verbindung zu dem Mobilfunknetz am Boden herstellt, ohne dabei die Navigations- und Kommunikationssysteme der Maschine zu behindern. Die Mobilfunkgesellschaft des jeweiligen Kunden werde die Anrufe zu normalen Tarifen in Rechnung stellen.

Die Frage sei allerdings noch, ob ein solcher Service überhaupt immer wünschenswert sei. Während Bahngesellschaften «stille Waggons» mit Handyverbot eingeführt hätten, sei eine solche Trennung im Flugzeug nur schwer zu bewerkstelligen. «Das ist bestimmt nicht das, was man sich vorstellt, wenn man auf einem achtstündigen Transatlantikflug schlafen will», sagte ein Sprecher der Fluggesellschaft British Airways. «Da gibt es also einige Bedenken, aber wir können auch Vorzüge sehen.» Das gelte vor allem für kurze Geschäftsflüge, etwa von London nach Brüssel.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%