Hang-Seng-Index notierte bei 15231,72 Punkten
Börse Hongkong im Verlauf freundlich

Reuters HONGKONG. Die Kurse an der Hongkonger Börse haben sich am Freitagmittag (Ortszeit) Händlern zufolge erholt präsentiert. Hang-Seng-Index der Blue Chips notierte zum Schluss der Vormittagssitzung mit 15231,72 Punkten um 220,20 Punkte oder 1,47 % höher als am Donnerstag. Händler sagten, viele Werte erholten sich nach Verlusten der Vortage. Im Mittelpunkt des Geschehens standen allerdings Kursgewinne des Internet- und Telekomanbieters Pacific Century Cyberworks (PCCW), die von spekulativen Käufen profitierten. PCCW stiegen um 7,4 %. Auf der Gewinnerseite standen ebenfalls die Titel der Telekomunternehmen China Mobile und Hutchison Whampoa.

Beim Computerhersteller Legend Holdings sorgte Händlern zufolge eine Umsatzwarnung des US-Chipherstellers Intel für schlechte Stimmung. Die Aktie gab knapp 1 % ab. Am Donnerstag nach Börsenschluss in den USA hatte Intel bekannt gegeben, für das vierte Quartal 2000 mit einem Umsatz unter den bisherigen Planvorgaben zu rechnen. Grund sei eine schwächere Nachfrage nach PCs.



Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%