Archiv
Harmonic: AT&T verschiebt Aufträge

Harmonic leidet unter Auftragsverschiebungen von AT&T.

Vergangene Woche hatte bereits Konkurrenten CommScope und Antec bekannt gegeben, durch die verschobenen Aufträge einen Teil der Einnahmen einzubüßen. Heute warnt Harmonic die Anleger. Dem Produzenten von Glasfaserzubehör gehen durch die Auftragsverschiebungen im vierten Quartal rund zwei Millionen Dollar verloren. Damit wird der Umsatz im laufenden Quartal nur drei Millionen Dollar betragen.



AT&T

hat eine Reihe von Aufträgen verschoben und will nun Zubehör, das beim Ausbau von Ferneseh-Kabelnetzen verwendet wird, erst zu einem späteren Zeitpunkt ordern. Die Kabelnetze sollten ursprünglich aufgerüstet werden, damit über die Leitungen auch Telefonservice angeboten werden kann. CIBC World Markets korrigierte die Erwartungen für Harmonic, CommScope, Antec, Scientific-Atlanta und C-Cor.net bereits Anfang vergangener Woche nach unten.



Im Vergleich zu den Kursabschläge von 20 Prozent, die Antec und CommScope vergangen Freitag hinnehmen mussten, halten sich die Verluste bei Harmonic mit 4,2 Prozent im frühen Handel im Rahmen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%