Archiv
Harmonic erhält Auftrag von AT&T

Die Aktien von Harmonic können am Dienstag um gut 40 Prozent zulegen. Die Anleger feiern einen Vertragsabschluss mit AT&T.

Harmonic bietet global operierenden Telekommunikationsunternehmen Lösungen für die Übertragung von Video, Sprache und Daten an. Im Rahmen der Vereinbarung wird AT&T Broadband künftig Harmonics optische Übertragungstechniken abnehmen. Jim Wood, Vizepräsident von AT&T begründet diesen Auftrag mit der äußerst fortschrittlichen und zuverlässigen Technik von Harmonic. Barry M. Sine von Kaufman Bros. empfiehlt in Folge dieser guten Meldung die Aktien von Harmonic "zu akkumulieren". Dem Papier, das derzeit bei rund 14 Dollar gehandelt wird, traut der Analyst noch weitere Kursgewinne bis 18 Dollar zu.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%