Archiv
Harmonic revidiert Quartalsergebnis nach unten

Harmonic baute seinen Verlust im dritten Quartal stärker aus als ursprünglich gemeldet.

Der Hersteller von Zubehör für die Übertragung von Internetdaten über Fernsehkabel hatte zunächst einen Verlust von 1,54 Dollar pro Aktie- ohne Akquisitionskosten- gemeldet. Der Fehlbetrag liegt nun einen Cent pro Aktie höher als ursprünglich gemeldet. Der Grund: Ein Kunde gab Ware im Wert von 4,1 Millionen Dollar zurück und verschob die Pläne ein Netzwerk aufzubauen auf einen späteren Zeitpunkt. Die Nachricht kam nachdem, Harmonic im vergangenen Monat enttäuschende Geschäftszahlen für das dritte Quartal gemeldet hatte. Die Quartalsbilanz, die diesen Umsatz bereits berücksichtigte, musste daher korrigiert werden. Damit reduziert sich der Umsatz des dritten Quartals von 72,3 Millionen Dollar auf 68,2 Millionen Dollar. Harmonic verliert bis Dienstagmittag rund 6,6 Prozent an Wert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%