Harter Preiskampf belastet die Geschäftsverläufe
Goldman Sachs senkt die Gewinnerwartungen von EMC und Sun Microsystems.

Die Investmentbank sieht die Geschäftsverläufe schleppende Nachfrage in den USA, einem weiter nachlassenden Umfeld in Europa und Asien und dem harten Preiskampf belastet.

NEW YORK. Die Investmentbank Goldman Sachs senkt die Gewinnerwartungen von EMC und Sun Microsystems. Umfragen deuten darauf hin, dass selbst die gesenkten Erwartungen der Unternehmen nicht einhalten sein dürften. Die Geschäftsverläufe werden durch eine schleppende Nachfrage in den USA, einem weiter nachlassenden Umfeld in Europa und Asien und dem harten Preiskampf belastet.

Die Umsatze zwischen den Quartalen die im März und September enden, dürften bei beiden Konzernen unverändert ausfallen. Statt des von EMC angepeilten Umsatzzuwachses von 20 % im Fiskaljahr 2001, dürfte die Steigerung bei lediglich 14 % liegen. Die Wachstumsrate bei Sun, sollte wiederum im Fiskaljahr 2002 lediglich 12,8 % erreichen. Das Management peilte ein Plus von 15 % an.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%