Archiv
Hastings: Verluste ausgeweitet

Die Einzelhandleskette für Multimediaprodukte Hastings hat am Freitag vor Börsenöffnung gemeldet, dass sie ihren Verlust im dritten Quartal auf 1,03 Dollar pro Aktie ausgeweitet hat.

Im vergleichbaren Vorjahresquartal lag der Verlust noch bei 24 Cents pro Aktie. Der Umsatz fiel im Vergleich zum Vorjahr mit 100,4 Millionen Dollar fast unverändert aus. Hohe Kosten bei Filialschließungen und Abschreibungen der Lagerbestände sind die Hauptursachen des hohen Verlustes. Außerdem gab das Unternehmen bekannt, dass der bisheriger Vize-Finanzchef Dan Crow zum Finanzchef befördert wird. Die Anleger sind enttäuscht von den schlechten Ergebnismeldungen und bescheren dem Papier am Freitag rund 15 Prozent Kursverlust. Seit Jahresanfang hat Hastings damit fast die Hälfte seines Wertes eingebüßt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%