Archiv
Hauptversammlung stimmt Kapitalerhöhung bei VA Tech zu

Nach dem gescheiterten Einstieg von Siemens hat der angeschlagene österreichische Technologiekonzern VA Tech wie erwartet sein Kapital erhöht. Die außerordentliche Hauptversammlung habe am Dienstag den VA Tech-Vorstand ermächtigt, das Grundkapital durch Ausgabe von bis zu 3,83 Mill. Stückaktien oder maximal 25 % des Grundkapitals gegen Bareinlage zu erhöhen. Die Umsetzung der Kapitalerhöhung sei noch für dieses Jahr geplant, teilte das Unternehmen mit.

dpa-afx LINZ. Nach dem gescheiterten Einstieg von Siemens hat der angeschlagene österreichische Technologiekonzern VA Tech wie erwartet sein Kapital erhöht. Die außerordentliche Hauptversammlung habe am Dienstag den VA Tech-Vorstand ermächtigt, das Grundkapital durch Ausgabe von bis zu 3,83 Mill. Stückaktien oder maximal 25 % des Grundkapitals gegen Bareinlage zu erhöhen. Die Umsetzung der Kapitalerhöhung sei noch für dieses Jahr geplant, teilte das Unternehmen mit.

Zuletzt hatten die US-Investmentbank Goldman Sachs und der Fondsspezialist Fidelity ihre Beteiligung an dem Konzern veröffentlicht. Beide halten rund 5,2 %. Der auf Energieübertragung und Anlagenbau spezialisierte Konzern schreibt rote Zahlen und wird derzeit saniert. Siemens hatte seine Übernahmepläne wegen des massiven politischen Widerstands und der Ablehnung des VA Tech-Vorstands vor rund zehn Tagen aufgegeben.

Die VA Technologie AG setzte 2003 mit weltweit 17 000 Beschäftigten knapp vier Mrd. ? um und gilt als Österreichs größter Technologie-Konzern. Für 2004 wird wegen zusätzlicher Sanierungsmaßnahmen ein Netto-Verlust von 65 Mill. bis 70 Mill. ? erwartet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%