Archiv
Haus der Geschichte feiert 10-jähriges Bestehen

Bonn (dpa) - Das Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland in Bonn hat sein 10-jähriges Bestehen gefeiert. Bundespräsident Johannes Rau würdigte das Museum am Dienstag bei einem Festakt als eine Besucher-Attraktion und eine «Erfolgsgeschichte», die alle Erwartungen übertroffen habe. Mit den authentischen Ausstellungsstücken werde für die Besucher die jüngste Vergangenheit Deutschlands anschaulich und über einen emotionalen Zugang erfahrbar gemacht.

Bonn (dpa) - Das Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland in Bonn hat sein 10-jähriges Bestehen gefeiert. Bundespräsident Johannes Rau würdigte das Museum am Dienstag bei einem Festakt als eine Besucher-Attraktion und eine «Erfolgsgeschichte», die alle Erwartungen übertroffen habe. Mit den authentischen Ausstellungsstücken werde für die Besucher die jüngste Vergangenheit Deutschlands anschaulich und über einen emotionalen Zugang erfahrbar gemacht.

Das Haus der Geschichte wurde am 14. Juni 1994 eröffnet und zählte in seiner festen Schau und bei den Sonderausstellungen seither rund neun Millionen Besucher.

Das Konzept der Präsentation sei zum Vorbild für eine ganze Reihe ähnlicher Einrichtungen geworden, sagte Rau. Es sei «Geschichte zum Anfassen» und Geschichte als «faszinierende Begegnung mit dem Echten». Das Haus der Geschichte habe auch einen großen Anteil daran, dass in Deutschland in den vergangenen Jahren das historische Bewusstsein zugenommen habe.

Deutschland habe aus seiner Geschichte, insbesondere der nationalsozialistischen Unrechtsherrschaft gelernt, betonte Rau. Daher «brauchen wir uns auch nicht andauernd misstrauisch zu beäugen, dann können wir Vertrauen auch in unsere eigene Lernfähigkeit haben». Auch eine Nation müsse insgesamt ein «positives Verständnis» von sich selber haben. «Neben den Erinnerungen an Niederlagen und Versagen müssen auch Erinnerungen an Erfolge und Glück stehen.»

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%