Archiv
Hbos nach Rückzug aus dem Kampf um Abbey weiter an Übernahmen interessiert

Die viertgrößte britische Bank Hbos ist auch nach ihrem Rückzug aus der Übernahmeschlacht um die Abbey National Bank weiter an Akquisitionen interessiert. Der Interessenschwerpunkt liege dabei in Großbritannien und Übersee, sagte der Vorstandschef von Hbos, James Crosby, am Mittwoch in London. Die Möglichkeiten in Großbritannien seien mit Abbey aber nicht vergleichbar.

dpa-afx LONDON. Die viertgrößte britische Bank Hbos ist auch nach ihrem Rückzug aus der Übernahmeschlacht um die Abbey National Bank weiter an Akquisitionen interessiert. Der Interessenschwerpunkt liege dabei in Großbritannien und Übersee, sagte der Vorstandschef von Hbos, James Crosby, am Mittwoch in London. Die Möglichkeiten in Großbritannien seien mit Abbey aber nicht vergleichbar.

Ende Juli hatte die spanische Bank Santander Central Hispano (SCH) eine mehr als acht Mrd. Pfund (12,1 Mrd. ?) schwere Übernahmeofferte an die Aktionäre der Abbey National gerichtet. Mit der bisher größten grenzübergreifenden Bankenübernahme in Europa entstünde nach Angaben der SCH die nach Marktkapitalisierung weltweit zehntgrößte Bank.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%