Archiv
Hedge Funds sind keine Investmentfonds

Hedge Funds sind keine Investmentfonds, sondern private Anlagevehikel, die meist in Steueroasen ansässig sind. Sie streben mit vielfältigen Strategien nach bestmöglichen Renditen. Traditionelle Wertpapier-Anlagen zielen dagegen auf Ergebnisse, die sich an einem bestimmten Index orientieren. Hedge Funds investieren über Aktien und Anleihen hinaus etwa in Währungen, Rohstoffe und in Derivate. Deutsche Anleger erhielten durch Dachfonds-Zertifikate der Banken Zugang zum Hedge-Fund-Spektrum. Die deutschen Vehikel verfolgen meist eine "Long/Short-Equity- Strategie": Unterbewertete Aktien werden gekauft (long) und überbewertete Aktien leer verkauft (short). Das heißt: Der Hedge Funds besitzt die Aktien beimVerkauf überhaupt nicht. Weltweit gibt es mehr als 6000 Hedge Funds, die insgesamt etwa 500 Mrd. $ verwalten. ret

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%