Archiv
Heidelbergcement übernimmt Teutonia Zementwerk

Die Heidelbergcement AG hat die Teutonia Zementwerk AG übernommen. Wie das Unternehmen am Freitag mitteilte, seien 77 Prozent der Stammaktien und 13 Prozent der Vorzüge von diversen Aktionären übernommen worden. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

dpa-afx HEIDELBERG. Die Heidelbergcement AG hat die Teutonia Zementwerk AG übernommen. Wie das Unternehmen am Freitag mitteilte, seien 77 Prozent der Stammaktien und 13 Prozent der Vorzüge von diversen Aktionären übernommen worden. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Die Übernahme stehe allerdings noch unter dem Vorbehalt der Kartellbehörde. Für die ausstehenden Stamm- und Vorzugsaktien plant Heidelbergcement ein freiwilliges Übernahmeangebot.

Teutonia ist in Norddeutschland tätigt und setzt jährlich mit 155 Mitarbeitern 700 000 Tonnen Zement ab. Nach einer Serie von Übernahmen plant Marktführer Heidelbergcement derzeit keine weiteren Zukäufe, sagte eine Unternehmenssprecherin. Die Aktie fiel um 0,83 Prozent auf 43,09 Euro. Der MDax blieb indes mit plus 0,08 Prozent auf 5 296 Punkte fast unverändert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%