Archiv
Heidelberger Zement meldet Umsatzrückgang

Der Bauzulieferer Heidelberger Zement hat 2001 einen Umsatzrückgang verzeichnet und für das Gesamtjahr eine unveränderte Dividende vorgeschlagen.

rtr HEIDELBERG. Der Umsatz habe sich auf 6,689 Mrd. ? nach 6,809 Mrd. ? im Vorjahr belaufen, teilte das Unternehmen am Freitag in Heidelberg mit. Für das abgelaufene Geschäftsjahr solle eine unveränderte Dividende von 1,15 ? je Stammaktie und 1,26 ? je Vorzugsaktie vorgeschlagen werden. Nach einem von Restrukturierungs- und Modernisierungsmaßnahmen beeinträchtigen Ergebnis 2001 erwarte die Gesellschaft durch diese Maßnahmen eine Ergebnisverbesserung im laufenden Jahr.

Im vergangenen Geschäftsjahr sei das Ergebnis nach Angaben von Heidelberger Zement wesentlich von der Nachfrageschwäche in Deutschland und Westeuropa sowie von umfangreiche Modernisierungs- und Restrukturierungsmaßnahmen beeinträchtigt worden. Ein direkter Vergleich mit den Werten des Vorjahres sei wegen der außerordentlichen Effekte, die den Abschluss 2000 einmalig begünstigt hätten, nur bedingt möglich. Angaben zum Ergebnis will Heidelberger Zement erst auf der Bilanzpressekonferenz am 26 März machen.

Im laufenden Jahr rechnet Heidelberger Zement mit einer allmählichen Verbesserung der wirtschaftlichen Rahmenbedingungen. Dabei dürfte die Entwicklung in Deutschland rückläufig bleiben, während Westeuropa, insbesondere Großbritannien, und Nordeuropa besser abschneiden sollten. Die stärkste Wachstumsregion werde 2002 wieder Zentraleuropa-Ost sein. Die Aktien der im MDax notierten Heidelberger Zement notierten am Freitagvormittag im Markttrend mit 0,3 % leicht im Minus bei 51,50 ?.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%