Heimische Grafiker finden es schrecklich
WM-Logo stiftet Verwirrung

Was hat eigentlich die „3" in der Grafik zu bedeuten, mit der die Veranstalter die Eishockey-WM in Tschechien bewerben, fragen sich dieser Tage insbesondere ausländische Gäste des sportlichen Großereignisses - und bekommen eine ebenso kuriose wie einfach Antwort.

HB PRAG. Was hat eigentlich die "3" in dem Logo zu bedeuten, mit dem die Veranstalter die Eishockey-WM 2004 in Tschechien bewerben, fragen sich dieser Tage insbesondere ausländische Gäste des sportlichen Großereignisses - und bekommen eine ebenso kuriose wie einfach Antwort. Das WM-Logo - es zeigt eine Weltkugel, vor der Pucks die Zahl drei abbilden - zeigt diese Zahl nämlich deshalb, weil die WM in Tschechien eigentlich schon 2003 stattfinden sollte. Doch Tschechien musste wegen fehlender Hallen kurzerhand die Austragung mit Finnland tauschen.

Weil dem Prager Verband das bereits entworfene Logo jedoch gefiel, behielt er es kurzerhand - trotz "falscher" Jahreszahl. Tschechiens führende Grafiker finden das Logo übrigens schrecklich: Die Pucks würden aussehen "wie Pfannkuchen und Aschenbecher", wurden sie am Freitag in der Presse zitiert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%