Archiv
Heinkel will mit Kapitalerhöhung Wachstum finanzieren

Der Zentrifugenhersteller Heinkel AG will mit einer Kapitalerhöhung sein weiteres Wachstum finanzieren.

dpa-afx BIETIGHEIM-BISSINGEN. Der Zentrifugenhersteller Heinkel AG will mit einer Kapitalerhöhung sein weiteres Wachstum finanzieren. Wie die Heinkel AG am Dienstag in Bietigheim-Bissingen (Kreis Ludwigsburg) mitteilte, soll das Grundkapital von 3,75 Mill. Euro durch die Ausgabe von bis zu 750 000 neuen Stückaktien (Ausgabebetrag 1,10 Euro) auf bis zu 4,5 Mill. Euro erhöht werden. Damit könnten neue Produkte sowie die Intensivierung der Vertriebsaktivität insbesondere in Asien finanziert werden, hieß es weiter.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%