Heinz Krogner ist Vorstandschef des Modeanbieters Esprit in Düsseldorf
Wie fühlt man sich eigentlich, Herr Krogner,...

... wenn man in der Modebranche als Nachmacher verunglimpft wird? *

Das ist mir völlig egal. Mich stört nichts, was dem Geschäft dient. Unsere Aufgabe ist es ja, Geld zu verdienen. Von daher gibt es nur eine Wahrheit, und die steht am Ende des Jahres in der Bilanz.

Wir wollen im Konzert der großen Anbieter junger Mode, Gap, H&M, Inditex, mitspielen. Und das gelingt uns immer besser. Wir haben unsere Ergebnisse gerade zum zehnten Mal gesteigert, wir arbeiten hoch profitabel. Der Erfolg ist erschreckend simpel: Uns interessiert nur der Endverbraucher. Die Stardesigner anderer Häuser sitzen in ihrem Elfenbeinturm und kringeln irgendetwas aufs Papier, was die Verkäufer dann unter die Leute bringen sollen. Das kann nicht funktionieren, denn die Designer haben keine Verbindung zum Markt. Unsere Designchefs kontrollieren jeden Tag unsere Abverkaufszahlen. Sie wissen, was gut läuft und können noch mal ein ähnliches Produkt nachschießen. Wir arbeiten nach klaren Vorgaben. Es gibt beispielsweise nur fünf Farben, mit denen man Geld verdienen kann: schwarz, weiß, blau, grau und beige/braun. Man kann kein Geld mit grün oder orange verdienen. Abgesehen davon will niemand herumlaufen wie ein Papagei. Auch wenn andere Hersteller sich das einbilden. Die wahre Kunst besteht darin, den Kunden rational zu verstehen und diese Erkenntnisse - gepaart mit Stilsicherheit und Emotionalität - so umzusetzen, dass tragbare Neuheiten herauskommen.

Die Frage stellte Stefanie Scharbau

*Heinz Krogner ist Vorstandschef des Modeanbieters Esprit. Esprit hat seinen Umsatz und Gewinn trotz Flaute der Textilindustrie kontinuierlich gesteigert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%