Heißblütig geführten Partie
„Oranje“ deklassiert die „Bravehearts“

Es war schon fast eine Demütigung für die Elf von Berti Vogts: Das Team von Bondscoach Dick Advocaat spielte sich gegen die Schotten in einen Rausch und meldete sich damit eindrucksvoll im Kreise der Anwärter auf den EM-Titel 2004 zurück.

HB AMSTERDAM. Mit einer 6:0-Torgala haben die Niederlande sich doch noch zur Endrunde der Fußball-Europameisterschaft geschossen und alle Träume der von Berti Vogts und seinen Schotten jäh zerplatzen lassen. Im Relegationsrückspiel revanchierte sich "Oranje" am Mittwochabend im Stile einer Klassemannschaft für die 0:1-Schlappe am vergangenen Samstag in Schottland. Die Tore erzielten vor 49 000 Zuschauern in der ausverkauften Amsterdam Arena Wesley Sneijder (14.), André Ooijer (32.), Ruud van Nistelrooy (37., 51., 67.) und Frank de Boer (64.).

In einer heißblütig geführten Partie machten die Gastgeber von Beginn an deutlich, dass sie nach der verpassten WM-Teilnahme 2002 auf keinen Fall erneut bei einem Großereignis fehlen wollten. Die von "Bondscoach" Dick Advocaat auf vier Positionen veränderte Mannschaft ließ den Gästen mit schnellem Kombinationsspiel kaum Momente zum Durchatmen. In der Anfangsphase versuchten die nach ihrem Heimsieg mit breiter Brust angereisten "Bravehearts" noch, den Gastgebern durch körperliche Härte Paroli zu bieten - Torchancen sprangen dabei allerdings kaum heraus.

Seite 1:

„Oranje“ deklassiert die „Bravehearts“

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%