Helden aus der Arbeiterklasse
Der 11. September als Comic

Keine übernatürlichen Supertypen, sondern Menschen wie die Rettungsmänner, die New York am 11. September erlebt hat, sind die Helden einer neuen amerikanischen Comic-Serie. Das kündigte der Verlag Marvel an, zu dessen bekanntesten Figuren Spider- Man, Hulk und die Fantastic Four gehören.

dpa NEW YORK. Im Mittelpunkt der neuen Serie, die im Laufe dieses Monats auf den Markt gebracht wird, stehen ein Feuerwehrmann, ein Polizist und ein Medizintechniker, berichtete am Montag die "New York Times". Alle drei kämpfen gegen heimtückische Terroristen, die immer wieder Anschläge zur Vernichtung New Yorks planen. Anders als viele Comic- Stars können die Helden der Serie "The Call of Duty" nur die Kraft und den Mut normaler Menschen gegen das Böse einsetzen.

Gerade darin sehen die Comic-Entwickler bei Marvel jedoch die Chance ihrer neuen Heldengestalten auf dem heiß umkämpften Comic- Markt. Seit der Zerstörung des World Trade Centers und des aufopferungsvollen Einsatzes der Feuerwehr, der Polizei und der Rettungsmannschaften sei die Achtung vor "den Helden aus der arbeitenden Klasse" enorm gestiegen.

Marvel hofft, mit der neuen Serie seine Marktposition gegenüber dem "Superman"-Herausgeber DC Comics weiter stärken zu können. Dass dabei die Angst vor terroristischen Anschlägen thematisiert wird, ist für Marvel-Chefredakteur Joe Quesada kein Problem. "In den 50er und 60er Jahren hatten die Leute die meiste Angst vor nuklearer Strahlung, heute ist der Terrorismus jedermanns größte Furcht", sagte er der "New York Times".

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%