Helicobacter verantwortlich für Sodbrennen und Völlgefühl
Schnelltest weist Magenbakterien nach

Der Schweizer Hersteller Vitest hat einen weiteren Schnelltest auf den Markt gebracht: Menschen, die an Magenbeschwerden leiden, können mit dem Bluttest, das Magenbakterium Helicobacter nachweisen.

hsn DÜSSELDORF. Der Schweizer Hersteller Vitest hat einen weiteren Schnelltest auf den Markt gebracht: Menschen, die an Magenbeschwerden leiden, können mit dem Bluttest, den sie für 20 Euro in der Apotheke kaufen können, herausfinden, ob für häufiges Sodbrennen, Druck oder Völlegefühl das Magenbakterium Helicobacter verantwortlich ist.

Der Test ist einfach zu handhaben, doch ist beim Blutabmessen mit der Kunststoffpipette unter Umständen Hilfe nötig. Die Crux solcher Schnelltests: Ist das Ergebnis negativ, bleibt die Unsicherheit, ob das nur darauf zurückzuführen ist, dass etwas falsch gemacht wurde.

Im Sommer hatte Vitest bereits einen Schnelltest herausgebracht, der Antikörper bei einem Herzmuskelschaden nach einem Herzinfarkt nachweist. Dieser Test hatte bei Ärzten Unmut ausgelöst. Nach Ansicht der Mediziner gehört ein solcher Test nicht in die Hände von Patienten. Die Gefahr, dass sich Herzinfarkt-Patienten bei falscher Anwendung in Sicherheit wiegen und nicht zur Untersuchung gingen, sei zu groß.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%