Archiv
Henkel-Chef Ulrich Lehner kündigt weitere Expansion an

Der Vorstandschef von Europas führendem Waschmittelkonzern Henkel , Ulrich Lehner, hat weitere Expansionsschritte seines Unternehmens angekündigt. "Wir wollen und werden alle unsere Sparten ausbauen, wobei unsere Schwerpunkte in den USA und Asien liegen", sagte Lehner der "Welt am Sonntag".

dpa-afx BERLIN. Der Vorstandschef von Europas führendem Waschmittelkonzern Henkel , Ulrich Lehner, hat weitere Expansionsschritte seines Unternehmens angekündigt. "Wir wollen und werden alle unsere Sparten ausbauen, wobei unsere Schwerpunkte in den USA und Asien liegen", sagte Lehner der "Welt am Sonntag". Das Wachstum werde schon durch die Wanderbewegungen der industriellen Kunden Henkels nötig. Mit der milliardenschweren Übernahme des US- Konzerns Dial "haben wir unsere Konsumgüter-Geschäfte in den USA massiv gestärkt", sagte Lehner.

"Wir haben die Verlagerung der Produktionsstätten von Japan nach Südostasien gesehen", sagte Lehner. "Wir sehen die Rückverlagerung von Südostasien nach China. Und wir sehen ähnliche Bewegungen in West- und Osteuropa". Diesen Bewegungen müsse man als wichtiger Lieferant etwa der Automobil- oder Elektroindustrie folgen. Gerade im Industriebereich sei globale Präsenz notwendig.

Die Düsseldorfer Henkel Kgaa hatte im zweiten Quartal 2004 dank guter Auslandsgeschäfte eine deutliche Umsatz- und Gewinnsteigerung erzielt. Der Konzerngewinn vor Anteilen Fremder nahm im Zeitraum April bis Ende Juni 2004 um 6,3 Prozent auf 135 Mill. Euro zu. Der Umsatz stieg um fast 16 Prozent auf 2,75 Mrd. Euro. Wegen der Konsumflaute in Deutschland und anderen europäischen Ländern hat Henkel seine Umsatzprognose für 2004 gesenkt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%