Archiv
Henkel hält nach Clorox-Deal an Ecolab-Anteil fest

Der Konsumgüterhersteller Henkel Kgaa wird nach dem Clorox-Tauschgeschäft zur Finanzierung der Übernahme des US-Mischkonzerns Dial weiter an seiner 28,2-Prozent-Beteiligung an Ecolab festhalten. Dies sagte ein Unternehmenssprecher am Donnerstag in Düsseldorf. Der Anteil an Ecolab war Ende Juni 1,9 Mrd. Dollar wert.

dpa-afx DÜSSELDORF. Der Konsumgüterhersteller Henkel Kgaa wird nach dem Clorox-Tauschgeschäft zur Finanzierung der Übernahme des US-Mischkonzerns Dial weiter an seiner 28,2-Prozent-Beteiligung an Ecolab festhalten. Dies sagte ein Unternehmenssprecher am Donnerstag in Düsseldorf. Der Anteil an Ecolab war Ende Juni 1,9 Mrd. Dollar wert.

Henkel hatte zunächst zur Finanzierung der Übernahme von Dial für 2,9 Mrd. den Verkauf der Minderheitsbeteiligung an Clorox und/oder an der Ecolab in Aussicht gestellt. Am Morgen hatte Henkel bekannt gegeben, sich von Clorox in einem Tauschgeschäft zu trennen. Branchenkreisen zufolge habe Henkel nun keine Pläne mehr, zur Finanzierung der Dial-Übernahme eine Anleihe zu begeben.

Henkel wird seine gesamte Beteiligung an Clorox in Höhe von 28,8 Prozent (rund 61,4 Mill. Aktien) für ein neu gegründetes Tochterunternehmen von Clorox eintauschen. Die neue Gesellschaft wird ein Portfolio an operativen Geschäften, einschließlich Soft Scrub und der Insektizid-Geschäfte Combat, Home Mat und Home Keeper, sowie die 20-prozentige Beteiligung von Clorox an der Henkel Ibérica und rund 2,1 Mrd. Dollar in Barmitteln halten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%