Archiv
Henkel kappt Umsatzprognose 2004: Sieht nur noch 2% organisches WachstumDPA-Datum: 2004-07-06 08:18:35

DÜSSELDORF (dpa-AFX) - Der Konsumgüter-Konzern Henkel < HEN3.ETR > hat nach einem ausgeweiteten Nachfrage-Rückgang auf seinen Märkten seine Umsatzprognose für das laufende Jahr gesenkt. "Die Henkel-Gruppe erwartet jetzt ein organisches Umsatzwachstum im Bereich von zwei Prozent", meldete die Gesellschaft am Dienstagmorgen in Düsseldorf. Zuvor hatte Henkel laut einem Sprecher mit einem Plus von 3 bis 4 Prozent gerechnet.

DÜSSELDORF (dpa-AFX) - Der Konsumgüter-Konzern Henkel < HEN3.ETR > hat nach einem ausgeweiteten Nachfrage-Rückgang auf seinen Märkten seine Umsatzprognose für das laufende Jahr gesenkt. "Die Henkel-Gruppe erwartet jetzt ein organisches Umsatzwachstum im Bereich von zwei Prozent", meldete die Gesellschaft am Dienstagmorgen in Düsseldorf. Zuvor hatte Henkel laut einem Sprecher mit einem Plus von 3 bis 4 Prozent gerechnet.

"Der anhaltende Nachfragerückgang in Deutschland in den für Henkel relevanten Konsumentenmärkten hat sich in den letzten Monaten auch auf die anderen europäischen Märkte ausgeweitet", teilte Henkel weiter mit. "Damit einher gehen eine stagnierende bis rückläufige Entwicklung der Märkte und ein intensivierter Wettbewerb sowie Preismaßnahmen der großen Wettbewerber, auf die Henkel reagiert." Weitere Kostensenkungsmaßnahmen würden derzeit umgesetzt.

"SICHERUNG DER ERGEBNISSE UND DER MARKTPOSITION"

Im Vordergrund steht für Henkel nach eigenen Angaben "die Sicherung der Ergebnisse und der Marktposition". "Diese Ziele haben Priorität vor dem bislang angestrebten organischen Umsatzwachstumsziel", hieß es in der Meldung. Notwendig seien neben den Kostensenkungen auch Investitionen in Märkte und Marken, um die Wettbewerbsfähigkeit der Gesellschaft zu verbessern. Diese Investitionen würden bereits getätigt.

Henkel kündigte an, Details bei Vorlage der Zahlen zum zweiten Quartal am 9. August zu veröffentlichen. Die Henkel-Gruppe ist in den drei strategischen Geschäftsfeldern Wasch-/Reinigungsmittel (Home Care), Kosmetik / Körperpflege (Personal Care), Klebstoffe, Dichtstoffe und Oberflächentechnik (Adhesives, Sealants and Surface Treatment) tätig. Im Geschäftsjahr 2003 erzielte Henkel einen Umsatz von 9,436 Milliarden Euro und ein betriebliches Ergebnis (EBIT) von 706 Millionen Euro. Weltweit beschäftigt der Konzern mehr als 50.000 Menschen in 125 Ländern.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%