Archiv
Henkel will US-Dichtungsspezialisten Orbseal übernehmen

Der Konsumgüterkonzern Henkel Kgaa will den US-Spezialisten für Dichtungsmittel und Klebstoffe, Orbseal LLC, übernehmen. Die Übernahme sei am 24. September beim Bundeskartellamt eingereicht worden, sagte eine Behördensprecherin am Freitag. Die Eingabe werde nun geprüft. Ein Henkel-Sprecher wollte zu dem Übernahmevorhaben keine weiteren Details geben.

dpa-afx BONN/DÜSSELDORF. Der Konsumgüterkonzern Henkel Kgaa will den US-Spezialisten für Dichtungsmittel und Klebstoffe, Orbseal LLC, übernehmen. Die Übernahme sei am 24. September beim Bundeskartellamt eingereicht worden, sagte eine Behördensprecherin am Freitag. Die Eingabe werde nun geprüft. Ein Henkel-Sprecher wollte zu dem Übernahmevorhaben keine weiteren Details geben.

Der Düsseldorfer Konzern hatte in der Vergangenheit mehrfach angekündigt, auch nach der Übernahme des amerikanischen Waschmittelproduzenten Dial Ende 2003 und des Haarpflegeunternehmens ARL Anfang dieses Jahres, auf Akquisitionskurs zu bleiben. Es gebe mehrere interessante Kandidaten auf der Beobachtungsliste, hatte Konzernchef Ulrich Lehner gesagt. Der Fokus liege dabei auf Asien und Amerika.

Die in Richemond im US-Bundesstaat Missouri ansässige Orbseal ist auf Hohlraumversiegelungen spezialisiert und beliefert die Automobilindustrie.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%