Archiv
Henry-Biabaud neuer Michelin-Motorsportdirektor

Frédéric Henry-Biabaud löst nach der Saison 2005 Pierre Dupasquiers als Motorsport-Direktor bei Michelin ab. Dies teilte der französische Reifenproduzent mit.

dpa STUTTGART. Frédéric Henry-Biabaud löst nach der Saison 2005 Pierre Dupasquiers als Motorsport-Direktor bei Michelin ab. Dies teilte der französische Reifenproduzent mit.

Dupasquiers, der seit 1962 bei Michelin arbeitet, übte die Direktorenfunktion seit 1990 aus. "Ich bin sehr glücklich, dass wir rechtzeitig Teams aufstellen, denen ich den Stab übergeben kann und die eine Fortsetzung unserer Qualitätsarbeit und unseres Motorsportengagements garantieren", sagte der 67 Jahre alte Franzose.

Veränderungen gibt es auch in der Formel-1-Abteilung. Der Engländer Nick Shorrock übernimmt hier im Januar die Leitung. Er löst Pascal Vasselon ab, der von April an eine neue Stelle in Nordamerika antritt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%