Archiv
Herley: Erwartungen enttäuscht

Der Hersteller von Nachrichtentechnik Herley Industries hat am Mittwoch Ergebnisse gemeldet. Mit einem Gewinn von 30 Cents pro Aktie wurden die Konsensschätzungen um zwei Cents verfehlt.

Das Unternehmen konnte jedoch seinen Umsatz um zwölf Prozent auf 12,1 Millionen im vergangenen Quartal anheben. Die Anleger straften das Papier aufgrund der schlechten Quartalszahlen mit einem Verlust von 23 Prozent an der New Yorker Börse ab. Am Nachmittag notierte die Aktie bei 17,13 Dollar. Das Management gab jedoch einen positiven Zukunftsausblick. Der Umsatz für das kommende Jahr sollte wie bereits schon früher prognostiziert zwischen 85 und 90 Millionen Dollar liegen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%