Hermann Kutzers Corner
Bildungsnotstand in Finanzfragen

Deutschland eine Nation mit fortgeschrittener Wertpapierkultur? Bundesbürger inzwischen Routiniers in Sachen Geld? Weit gefehlt!

Ob Kapitalanlage oder private Vorsorge: Die Deutschen haben erhebliche Wissenslücken beim Thema Finanzen. Zu diesem Ergebnis kommt eine am Mittwoch vorgestellte, von der Commerzbank in Auftrag gegebene Untersuchung der "Finanziellen Allgemeinbildung in Deutschland". Insgesamt waren nur 58 Prozent in der Lage, wenigstens die Hälfte der Testfragen richtig zu beantworten. Ein "gutes" Finanzwissen (mehr als 80 Prozent richtige Antworten) können nur 5 Prozent der in dieser Repräsentativerhebung befragten Bürger vorweisen. Die Initiatoren sprechen drastisch von einem "Bildungsnotstand in Finanzfragen".

Man muss dieses enttäuschende Ergebnis aber differen- Ziert betrachten, denn es kann gewiss nicht überraschen, dass zu den eher "Ungebildeten" vor allem die Bezieher niedriger Einkommen, jüngere Erwachsene und Arbeiter zählen. Relativ gut sind die Kenntnisse auf den Gebieten Einkommen und Zahlungsverkehr sowie Kredite. Deutlich schwächer sind die Resultate bei der privaten Vorsorge, vor allem aber auf dem Sektor Geldanlage. (Das gilt natürlich nicht für Sie als fortgeschrittene Anleger und n-tv-Zuschauer!). Mich überrascht dies insofern nicht, als eine große Mehrheit von Ihnen im Rahmen der Aktion "Mehr Anlegerschutz - mehr Anlegeraufklärung?" für mehr Aufklärung plädiert hat. Übrigens: Ein Ergebnis der Studie ist auch , dass es den Menschen nicht an Informationen mangelt, sondern deren richtige Einordnung und Verarbeitung Probleme bereitet. Der Beratungsbedarf wächst. Auch wir, die Medien, sollten Ihnen dabei helfen. Machen Sie?s gut - bis morgen!

Hier erreichen Sie den Autoren per Email: h.kutzer@vhb.de

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%