Hersteller von Druckerzubehör legt auch beim Gewinn vor Steuern zu
Turbon erhöht Halbjahresumsatz um 11 Prozent auf 144,6 Mill. DM

dpa-afx HATTINGEN. Der Hersteller von Computer-Drucker Turbon AG-Zubehör hat seinen Umsatz im ersten Halbjahr 2000 um 11% von 130,3 Mill. DM auf 144,6 Mill. DM gesteigert. Wie das Unternehmen am Donnerstag in Hattingen mitteilte, lag der Gewinn vor Steuern und Zinsen (Ebit) bei 7,0 Mill. DM nach 6,3 Mill. DM im entsprechenden Vorjahreszeitraum. Das Ergebnis je Aktie gemäß dem internationalen Rechnungslegungsstandard IAS kletterte von 0,53 DM auf 0,68 DM.

Laut Turbon liegt der Konzernüberschuss bereinigt um die außerordentlichen Aufwendungen und Ertragsteuern sowie der Anteile konzernfremder Gesellschafter bei 2,6 Mill. DM nach 2,1 Mill. DM im letzten Jahr.

Den Plan-Umsatz für des Gesamtjahr hat die Gesellschaft auf Basis der der Halbjahreszahlen von 270,0 Mill. DM auf 275,0 Mill. DM erhöht. Bei dem Konzernjahresüberschuss werde nach wie vor eine Steigerung um ca. 30% auf 4,2 Mill. DM erwartet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%