Hersteller werden verstärkt das Internet als Vertriebskanal nutzen
Studie: Bis 2005 wird jedes zehnte Auto über das Internet verkauft

dpa FRANKFURT. Jedes zehnte Auto in Deutschland wird nach einer Studie im Jahre 2005 über das Internet verkauft werden. "Der Autovertrieb über das Internet wird sich in den kommenden Jahren zu einem florierenden Markt entwickeln", lautet das Fazit der Befragung von rund 500 Internet-Nutzern sowie Herstellern und Händlern durch den Frankfurter Internet-Marktanalysten FORIT.

Demnach wird sich die Zahl der über das Datennetz gekauften Neuwagen von weniger als einem Prozent bis 2005 auf zwölf Prozent erhöhen. Die Zahl der online verkauften Gebrauchtwagen wird nach der Prognose von derzeit drei auf 13 % zunehmen.

64 % der Befragten erwarten, ein Auto im Internet billiger kaufen zu können als beim Autohändler. 57 % nannten die bessere Möglichkeit, Automarken zu vergleichen, als Hauptanreiz für einen Autokauf online. Allerdings wollen potenzielle Kunden im Internet nicht "die Katze im Sack" kaufen. 89 % der Befragten ist die Möglichkeit wichtig, das Auto vor dem Kauf zu besichtigen. 79 % würden online eine Probefahrt vereinbaren.

FORIT erwartet, dass die Hersteller ihre Autos im Internet zunehmend direkt verkaufen werden. "Da sie bei den Verbrauchern über einen großen Vertrauens- und Markenbekanntheitsbonus verfügen, werden Hersteller zu den wichtigsten Anbietern", heißt es.

Beim Online-Direktvertrieb könnten die Hersteller mehr als ein Drittel der Vertriebskosten einsparen. Diese Einsparungen könnten an die Kunden weitergegeben werden. Verlierer wären die klassischen Vertragshändler. Der Aufbau eines Online-Autovertriebs wäre für die meisten von ihnen zu teuer. Noch bestehende rechtliche Hindernisse für den Neuwagenhandel via Internet dürften der Studie zufolge bis Ende 2002 wegfallen. Wenn das Modell des Einmarken-Vertriebs geändert werde, könnten Händler mehrere Automarken anbieten. Das ermögliche den Einstieg neuer Online-Anbieter. dpa hoe yyzz hn

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%